Für Rentner verlief die Steigerung etwas schleppend
LEBENSSTANDARD

Kinder Gewinner - Rentner Verlierer

Die ökonomische Situation schwedischer Kinder hat sich im vergangenen Jahrzehnt merkbar verbessert. Dies zeigt eine Berechnung des Zentralamtes für Statistik. Demnach wuchs der ökonomische Standard für Kinder (Personen zwischen 0 und 19 Jahren) zwischen 1999 und 2008 um durchschnittlich 36 Prozent.

Am geringsten war der Zuwachs mit 19 Prozent für Rentner.  Insgesamt legte der wirtschaftliche Standard der Schweden um durchschnittlich 32 Prozent zu. Allerdings sind in diesem Rahmen merkbare Unterschiede zu verzeichnen. So wuchs der Standard für im Ausland geborene Kinder lediglich um 16 Prozent. In Schweden geborene Kinder schwedischer Eltern verzeichneten einen Zuwachs um 38 Prozent.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".