En kyckling på ett kläckeri i Skåne. Arkivfoto: Lars Pehrson/Scanpix.
Doch nicht ganz so gut fürs Klima
Klimaschutz

Hühnerfleisch nicht klimafreundlich

Schwedisches Hühnerfleisch als Alternative beispielsweise zu Rindfleisch ist entschieden weniger klimafreundlich als von schwedischen Hühnerproduzenten dargestellt.

Dies belegt eine Untersuchung des Schwedischen Rundfunks. Für den Anbau von Soja für Hühnerfutter werden demnach in Brasilien wachsende Teile des Regenwaldes abgeholzt. In den Klimadeklarationen für die Verbraucher spielt dieser Aspekt jedoch keine Rolle.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".