Gewohntes Bild in diesem Winter: Wartende Reisende
ZUGVERKEHR

Zug-Chaos muss gestoppt werden

Die von der bürgerlichen Regierung betriebene Deregulierung des Zugverkehrs muss gestoppt werden. Das hat die Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Reichstag, Lena Hallengren, gefordert.

In einem Debattenartikel in der Tageszeitung Svenska Dagbladet schreibt die Sozialdemokratin, der Zusammenbruch weiter Teile des Schienenverkehrs im zurückliegenden Winter laufe Gefahr, "erst der Anfang eines schwedischen Chaos im Zugverkehr" zu werden. Werde die Deregulierung weiter betrieben, werde die Koordinierung des Zugverkehrs insgesamt noch komplizierter. Hallengren zitierte die Staatswissenschaftlerin Marie Demker mit der Bemerkung zum Zugverkehr, es funktioniere nicht, die "Probleme des Staates dem Markt zu überlassen".

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista