Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Gesundheitsversorgung

Koordination von Übergewichtschirurgie gefordert

Publicerat onsdag 10 mars 2010 kl 09.38

Die Nachfrage nach Fett-Operationen steigt rasant. Im vorigen Jahr wurden 1500 mehr operative Eingriffe an Übergewichtigen vorgenommen als 2008. Aber die Kapazitäten reichen nicht aus, 15 000 Personen warten auf einen Eingriff.

Da die medizinischen Indikationen, die zu dem Eingriff berechtigen, in Schwedens Provinzen sehr unterschiedlich sind, variiert auch die Zahl der ausgeführten Operationen stark. Eine Gruppe Chirurgen hat nun den Verband der für die Gesundheitsversorgung zuständigen Provinzialverwaltungen aufgefordert, einheitliche Regeln zu beschließen sowie ein landesweites Übergewichts-Chirurgiezentrum einzurichten, das die Operationen ausführt. Der Vorschlag wurde wohlwollend aufgenommen, allerdings will der Verband versuchen, die Kosten niedrig zu halten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".