Polizeigewalt

Verfahren wegen Dienstvergehen erneut eingestellt

Die Ermittlungen im Fall eines 24-Jährigen, der im Polizeigewahrsam in Göteborg zu Tode kam, sind zum zweiten Mal eingestellt worden. Die Oberste Staatsanwaltschaft in der Provinz Västra Götaland ist zu demselben Ergebnis gekommen, wie die Staatsanwaltschaft in Göteborg zuvor: die Polizei hat keine Fehler begangen. Nachdem die Medien über Fehler im ersten Ermittlungsverfahren berichtet hatten, war der Fall des jungen Mannes, der im April 2008 nach einer Festnahme im Polizeigewahrsam verstorben war, erneut aufgerollt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".