Festnahme von Piraten
SOMALIA/EU

Anti-Piraterie-Einsatz in Somalia: Kommando geht an Schweden

In knapp vier Wochen wird Schweden den Befehl über die unter EU-Verantwortung stehende Truppe übernehmen, die im Rahmen der so genannten Operation Atlanta seit 2007 gegen Piraten vor der somalischen Küste vorgeht.

Wichtigste Aufgabe werde es sein, das Lebensmittel-Hilfsprogramm der Vereinten Nationen zu unterstützen, sagte der verantwortliche Flottenadmiral Jan Thörnkvist im Schwedischen Rundfunk. Er verwies darüber hinaus auf Vorwürfe von somalischer Seite, wonach bestimmte Schiffe in somalischem Hoheitsgewässer Raubfischerei betreiben oder giftige Stoffe versenken. Entsprechende Überwachung und Kontrolle wird laut Thörnkvist ebenfalls eine wichtige Aufgabe sein.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".