Kriminalität

Hohe Rückfallquote bei Jugendlichen

Zweidrittel der wegen Verbrechen verurteilten Jugendlichen werden rückfällig. Dies zeigt eine Studie der für die Betreuung krimineller Jugendlichen zuständigen Behörde.

Demnach steigt das Risiko für Rückfälle mit der Länge der Strafe und gleichzeitig kurzen Freigängen. Während verurteilte Jugendliche vor zehn Jahren im Schnitt sechs Monate in Jugendhaft verbüßen mussten, liegt die durchschnittliche Haftdauer inzwischen bei fast elf Monaten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista