Verteidigung

Wehrpflicht abgeschafft

Am Mittwoch fasste der Schwedische Reichstag den formellen Beschluss zur Abschaffung des allgemeinen Wehrdienstes. Vom ersten Juli an sind die militärische Grundausbildung und der Militärdienst freiwillig. Rund 4000 Freiwillige, Männer und Frauen gleichermaßen, werden angeworben und durchlaufen eine drei Monate lange Grundausbildung, die vorrangig zum Dienst als Berufssoldaten in den schwedischen Auslands-Einheiten führen soll.
Die seit mehr als 100 Jahren geltende allgemeine Musterungs- und Wehrpflicht bleibt jedoch bestehen, damit im Krisenfall rasch erneut eine Wehrpflichtigenarmee aufgebaut werden kann.