Überhitzter Wohnmarkt

Immer mehr Schweden nehmen einen Bau- oder Wohnkredit auf. Nach Berechnungen der zuständigen Behröde haben im ersten Quartal dieses Jahres rund acht Prozent mehr Schweden einen solchen Kredit aufgenommen als noch im Vorjahreszeitraum. Die Behörde warnt jetzt davor, dass eine Spirale von Preissteigerungen und Schuldenanhäufungen einsetzten können und mit steigenden Zinsen das Risiko für Kreditnehmer aber auch für die gesamte schwedische Wirtschaft zunähmen.