EUROPÄISCHE UNION

EU-Mitgliedschaft zunehmend populär

Die Akzeptanz für die schwedische Mitgliedschaft in der EU ist stetig gewachsen. Dies belegt eine Umfrage des Som-Instituts an der Universität Göteborg. Demnach lag die Zahl der Befürworter im vergangenen Jahr bei 51 Prozent, der in diesen Befragungen bisher höchste Anteil.

Schweden war der EU im Jahr 1995 nach einem Referendum mit sehr knappem Ausgang beigetreten. In den Folgejahren waren die Sympathien für die EU gesunken. Erst im Herbst 2008 strichen Schwedens Grüne den EU-Austritt als politisches Ziel aus dem Parteiprogramm. Die Linkspartei strebt laut Programm weiter den Austritt an.