Kindesmissbrauch:

Große Unterschiede im Strafrecht

Bei der Behandlung von Anzeigen über sexuellen Missbrauch von Kindern bestehen in Schweden groβe regionale Unterschiede. Das berichtet der Schwedische Rundfunk. Demnach resultieren in Karlskrona und in Luleå nur fünf Prozent der Anzeigen in einer Anklage. In Eskilstuna wird bei 79 Prozent der Anzeigen Anklage erhoben.

Die Zentrale Staatsanwaltschaft hat jetzt zehn Staatsanwaltskammern aufgefordert, die Hintergründe zu prüfen und gegebenenfalls für einen höheren Prozentsatz bei den Anklagen zu sorgen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista