Was gilt für die Tauschbörse?
URHEBERRECHT

Prozess gegen The Pirate Bay begonnen

Vor dem Oberlandesgericht Svea hat am Dienstag der Berufungsprozess gegen die Gründer der Internet-Tauschbörse The Pirate Bay begonnen. In erster Instanz waren die vier Männer im Frühjahr 2009 vom Amtsgericht Stockholm wegen Verstoβes gegen das Urheberrecht zu jeweils einem Jahr Gefängnis und zu Schadenersatzzahlungen verurteilt worden.

Das Oberlandesgericht soll nun klären, ob der Betrieb einer Internet-Tauschbörse strafbar ist, auch wenn sich die herunterzuladenden Inhalte nicht auf der Seite selbst befinden. 

Der Prozess wird vorerst nur gegen drei der vier Gründer geführt. Dies beschloss das Gericht am Vormittag, nachdem der vierte Angeklagte, Gottfrid Svartholm Warg, nicht erschienen war. Nach Aussage seiner Mutter ist er vermutlich krank und befindet sich in Kambodscha. Warg soll nun zunächst ein entsprechendes Attest beibringen. Danach kann laut Gericht ein separater Prozess gegen ihn zu einem späteren Zeitpunkt geführt werden. Die Verhandlungen vor dem Oberlandesgericht sollen neun Tage dauern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".