Neues Kopfzerbrechen bei der Einwanderungsbehörde
ASYL

Akuter Platzmangel für allein reisende minderjährige Asylbewerber

Der Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten für allein eingereiste minderjährige Asylbewerber ist akut. Das bestätigte der bei der Einwanderungsbehörde Zuständige, Ronnie Magnusson, gegenüber der Nachrichtenagentur TT. 

In den Kommunen fehlten 600 Asylplätze, so Magnusson. Jede Woche treffen derzeit an die 55 bis 60 allein reisende minderjährige Asylbewerber in Schweden ein. Die meisten von ihnen kommen aus Afghanistan oder Somalia. Acht von zehn der Bewerber sind männlich, zwischen 70 und 80 Prozent sind mindestens 15 Jahre alt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".