JAGD

Start für Elchjagd in Südschweden

In Südschweden fällt an diesem Montag der Startschuss für die Elchjagdsaison. In den nördlichen Landesteilen hatte die Jagd bereits vor einem Monat begonnen. Der schwedische Elchbestand hatte in den 1980er-Jahren Spitzenwerte erreicht und ist seither stetig gesunken. Gegenwärtig gibt es landesweit an die 250.000 Elche. Im Rahmen der Jagd im vorigen Jahr waren rund 88.000 Tiere geschossen worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".