Wintereinbruch

Verkehrsunfälle wegen Schnee-Chaos

Der teilweise heftige Schneefall hat am Freitagmorgen vielerorts zu erheblichen Problemen im Straßenverkehr geführt. Auf der Autobahn E6 im südschwedischen Halland etwa sorgte die Glätte für einen Auffahrunfall mit 20 Fahrzeugen. Zum Nachmittag war die Fahrbahn wieder frei. 15 Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Straßenverkehrsbehörde rief sämtliche Autofahrer zu mehr Vorsicht auf und sich mehr Zeit auf der Straße zu lassen. Auch sei es sinnvoll, die Winterreifen aufzuziehen. Laut Gesetz herrscht in Schweden zwischen dem 1. Dezember und dem 31. März Winterreifenpflicht.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista