Margret Dotter
Schwedischer Exportpreis 2010

Unternehmenskultur: Das Wohlfühlkonzept

Unternehmenskultur: Das Wohlfühlkonzept
5:58 min

Die Unternehmen SKF, Axelent und Malmberg Bioerdgastech erhalten heute in München den Schwedischen Exportpreis 2010. Mit der Auszeichnung werden jedes Jahr schwedische Unternehmen mit herausragenden Exportleistungen nach Deutschland prämiert.

Radio Schweden hat mit einer Expertin darüber gesprochen, was hinter dem Ergebnis dieser und anderer schwedischer Firmen in Deutschland steckt.

Ein Teil des Erfolgsrezeptes können die Führungskonzepte sein.

Dazu gehören die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und ein positives Arbeitsklima, betont Unternehmensberaterin Margret Dotter aus Heidelberg. Auf den Wohlfühlfaktor wird in schwedischen Firmen besonderer Wert gelegt, denn er bringt gute Leistungen, meint man in Schweden.

Interview: Sybille Neveling

Deutschland - wichtiger Handelspartner Schwedens

Schweden importierte 2008 Waren und Dienstleistungen im Wert von 21 Mrd. Euro aus Deutschland. Nach 17,6 Mrd. Euro im Krisenjahr 2009 liegt der Wert der Importe inzwischen wieder bei 13,3 Mrd. Euro im Zeitraum von Januar bis August 2010. Der Wert der Exporte schwedischer Unternehmen auf den deutschen Markt lag 2008 bei 13,4 Mrd. Euro. Er fiel 2009 auf 11 Mrd. Euro und beläuft sich für die ersten acht Monate von 2010 auf 7,9 Mrd. Euro.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".