Proteste in Ägypten

Bildt: Unakzeptable Situation

Außenminister Carl Bildt hat das Vorgehen der Sicherheitskräfte in Ägypten gegen die Opposition verurteilt. Das Abschalten von Internet und des Mobiltelefonnetzes sei inakzeptabel, so Bildt gegenüber dem Schwedischen Rundfunk am Freitagmittag. Zur Situation über Verhaftungen wusste Bildt zum Zeitpunkt des Interviews noch nichts Genaueres. Deshalb wollte er sich dazu nicht äußern. Bildt gab gleichzeitig der Hoffnung Ausdruck, dass mit den Präsidentschaftswahlen im September, der Opposition in Ägypten die Gelegenheit gegeben werde, sich bei fairen Wahlen zu beteiligen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista