Wirtschaft und Forschung

Schweden hat bei Innovationen Nase vorn

Schweden ist das innovationsfreundlichste Land der Europäischen Union, gefolgt von Dänemark, Finnland und Deutschland. Das zeigt eine Untersuchung der EU-Kommission. Darin wurden Faktoren wie Ausbildung und Forschungsmöglichkeiten untersucht, aber auch die Förderung von Seiten der Privatwirtschaft und des öffentlichen Sektors sowie die Einnahmen durch verschiedene Patente. Die EU liegt insgesamt weit hinter den USA und Japan, und auch der Vorsprung vor China und Brasilien ist weiter geschrumpft.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".