Von Antioxidantien im Spinat wusste er noch nichts, dafür aber von der unmittelbaren positven Auswirkung aufs Leistungsvermögen: Seemann Popeye (Foto: Fredrik Sandberg/Scanpix)
Ernährung

Studie: Spinat macht stark

Der Stoff Nitrat im Spinat wirkt sich positiv auf das Leistungsvermögen aus. Zu diesem Schluss kommt eine Studie am Karolinischen Institut bei Stockholm. Darin untersuchten die schwedischen Forscher den Effekt von einer täglichen Dosis Nitrat, die der Einnahme von 200-300 Gramm nitrathaltigem Gemüse wie Spinat oder roten Beeten entspricht. Nach drei Tagen ließ sich eine höhere Effektivität in den Mitochondrien nachweisen, die als Kraftwerk der Zellen funktionieren. Durch die Nitratzufuhr brauchten die Mitochondrien weniger Sauerstoff für die Energieversorgung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".