Berit Andnor
Zukunft der Sozialdemokraten

Nominierungsausschuss legt Kriterien für neuen Parteivorsitzenden vor

Die Vorsitzende der Nominierungskommission der Sozialdemokraten, Berit Andnor, gab am Donnerstag die Kriterien bekannt, die der oder die neue Parteivorsitzende erfüllen muss. In einem umfassenden Befragungsverfahren hatten sich die 26 Parteibezirke auf die Anforderungen geeinigt.

Gesucht wird eine Person, die in der Lage ist, die Partei zu einen, die die Grundwerte der Partei deutlich vertritt und eine starke Mannschaft zusammenstellen kann. Zudem muss der oder die neue Parteivorsitzende „sein oder ihr Führungsfähigkeiten in ausreichendem Maß in der Partei bewiesen haben.“
In einem nächsten Schritt arbeiten die Bezirke nun eine Liste mit konkreten Namensvorschlägen aus. Laut Andnor ist ein Reichstagsmandat keine notwendige Voraussetzung für eine Kandidatur. Auf einem Sonderparteitag vom 25. bis 27. März soll der neue Parteivorstand gewählt werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".