Überträgt Denguefieber: die Aedes albopticus-Mücke
gesundheit

Denguefieber-Erkrankungen nehmen zu

Schwedische Mediziner sind wegen der Zunahme von Erkrankungen an Denguefieber besorgt. Nach Angaben des Seuchenschutz-Instituts in Stockholm wurden im vergangenen Jahr 151 Fälle der Tropenkrankheit registriert. Das war ein Drittel mehr als im Jahr davor. Das Denguefieber-Virus wird hauptsächlich durch Mückenstiche übertragen. Die meisten Fälle wurden bei Thailand-Touristen festgestellt. Gegen die grippeartige Krankheit gibt es bisher keinen vorbeugenden Impfstoff. Ärzte raten deshalb Tropenreisenden zu sorgfältigem Schutz vor Mückenstichen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".