Umgekippte Bäume auf Straßen und Schienen sorgen in Südschweden für erhebliche Verkehrsbehinderungen. (Foto: Johan Nilsson/Scanpix)
Winterwetter

Schwerer Sturm über Südschweden

Aktualisiert 13.50 Uhr

Das schwere Unwetter über Südschweden in der Nacht zum Dienstag hat zu erheblichen Verkehrsproblemen und Stromausfall in gut 30.000 Haushalten geführt. Der Schienenverkehr wurde vielerorts durch umgefallene Bäume und heruntergerissene Leitungen behindert und kam teilweise sogar zum erliegen. Die Öresundbrücke wurde aufgrund des starken Sturms mit orkanartigen Böen für sämtlichen Verkehr geschlossen, wurde in den Morgenstunden jedoch wieder geöffnet. Inzwischen fließt der Autoverkehr wieder normal.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".