Wer sich mit Mitte 60 noch rüstig fühlt, soll künftig bis 69 arbeiten dürfen (Foto: Larshenrik Henriksson/Scanpix)
Rüstige Rentner dürfen bis 69 arbeiten, meint die Regierung
Arbeitsleben

Rentenalter soll angehoben werden

Wie bereits im Wahlkampf angekündigt, will die Regierung das bisher freiwillige Rentenalter von 67 auf 69 Jahre anheben. Zu diesem Zweck ist ein neues Rentengutachten in Auftrag gegeben worden, das den Effekt der bisherigen Altergrenzen untersuchen soll, darunter auch die Ausbezahlung der gesetzlichen Rente mit 65.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".