Eine Boeing 777 der Arabischen Emirate
luftverkehr

Arabischer Jumbo-Jet in Arlanda notgelandet

Aktualisiert 11:29

Ein arabisches Verkehrsflugzeug der  Emirate Airlines ist am Morgen wegen Rauchentwicklung auf dem Stockholmer Flughafen Arlanda notgelandet. Die Maschine vom Typ Boeing 777 war mit 360 Passagieren und Besatzungsmitgliedern auf dem Weg von Dubai nach New York. Nach jüngsten Meldungen wurde kein ernsthafter Defekt entdeckt, doch konnte die Maschine noch nicht zum Weiterflug starten, weil die Piloten nach Überschreiten der regulären Arbeitszeit vorschriftsgemäß eine Ruhepause einlegen müssen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".