medizin

Tobias-Preis für Onkologen Ljunggren

Die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie hat den Krebsforscher Hans-Gustaf Ljunggren mit dem diesjährigen Tobiaspreis ausgezeichnet. Die Akademie würdigte damit die von ihm erzielten Verbesserungen der Immuntherapie für Leukämie-Patienten. Ljunggren ist Professor am Stockholmer Karolinska-Institut.

Der 2008 geschaffene Tobias-Preis ist mit umgerechnet 11.000 Euro dotiert und wird für Verdienste bei der Behandlung von Blutkrankheiten verliehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista