Schwedische Sozialdemokratie

Möglicher Sahlin-Nachfolger wechselt zur Wirtschaft

Der Sozialdemokrat Ilija Batljan hat seinen Wechsel von der Politik in die Wirtschaft bekannt gegeben. Wie Batljan im Schwedischen Fernsehen sagte, habe er das Angebot des Immobilienunternehmens Dombron angenommen, bei dem er künftig als Stellvertretender Direktor tätig sein werde. Damit kehrt ein weiterer namhafter Politiker den angeschlagenen Sozialdemokraten den Rücken. Batljan war seit Ankündigung des Rücktritts der Vorsitzenden Mona Sahlin als ihr möglicher Nachfolger gehandelt worden. Wann Batljan sein Amt als Abgeordneter des Provinziallandtags in Nynäshamn niederlegt, ist laut Pressestelle der Sozialdemokraten noch unklar.