kommunikation

Defekter Telia-Server schuld an europaweiten Internet-Störungen

Die Störungen des Internet-Verkehrs in mehreren europäischen Ländern sind durch einen Programmfehler in einem von Telia-Sonera betriebenen Server in Frankfurt am Main verursacht worden. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens am Firmensitz in Stockholm. Nach seinen Angaben ist der Defekt inzwischen behoben. Der Telia-Sprecher konnte nicht sagen, in welchem Ausmaß der europäische Datenverkehr von den am Montag Abend aufgetretenen Störungen beeinträchtigt war.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista