Amtsgericht Stockholm - "Verhandlung im Gange" - Foto: Jessica Gow / SCANPIX
justiz

Kriegsverbrecher-Prozess in Schlussphase

Vor dem Amtsgericht Stockholm hat die Schlussphase des Prozesses gegen einen 43jährigen Mann aus Bosnien begonnen, dem Kriegsverbrechen zur Last gelegt werden. Während des Balkankrieges soll der Angeklagte 1992 serbische Gefangene gefoltert haben. Der Mann, der inzwischen schwedischer Staatsanghöriger ist, war im vergangenen Jahr auf Antrag des für Kriegsverbrechen zuständigen Haager Gerichtshofes in Schweden verhaftet und angeklagt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".