Gefechte in Libyen

Regierung uneins über Flugverbot

In der Frage über die Einführung einer Flugverbotszone über Libyen ist die schwedische Regierung offenbar geteilter Meinung. Während Außenminister Carl Bildt die Wirksamkeit eines Flugverbots anzweifelt, fordert die liberale Europaministerin Birgitta Ohlsson, dass sich Schweden umgehend bei den Vereinten Nationen für die Verhängung eines Flugverbots einsetzt. Im Schwedischen Rundfunk sagte Ohlsson: ”Wir Liberalen finden es sehr wichtig, dass Schweden jetzt nicht passiv bleibt. Es geht um Stunden oder Tage. Sogar die Arabische Liga will ein Flugverbot, da müssen Schweden und Europa deutlich Stellung nehmen.” Außenminister Bildt wies auf die Risiken hin, die die Durchsetzung eines Flugverbotes berge.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista