"Pappamonat"

Väter nehmen länger Erziehungsurlaub

Immer mehr Väter nehmen in Schweden den Erziehungsurlaub für Kleinkinder wahr. Grund dafür ist nach Angaben der Versicherungskasse die Einführung des so genannten „Pappamonats“, der einen Monat des Erziehungsurlaubes ausschließlich den Vätern zuteilt. Kinder die nach dessen Einführung im Jahr 2002 geboren wurden, werden im Durchschnitt 22 Tage länger von ihren Vätern betreut als zuvor Geborene.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".