Cryptosporidium-Alarm

4.000 Erkrankte in Skellefteå – Parasitenherd noch unentdeckt

Die Zahl der Magen-Darm-Erkrankungen in Skellefteå vermutlich infolge einer Ansteckung mit dem Parasiten Cryptosporidium ist auf über 4.000 angestiegen. Das berichtet die Nachrichtenagentur TT. Auch die Proben vom Wochenende haben den Parasiten noch nicht nachweisen können. Experten vermuten jedoch nach wie vor die Trinkwasserleitungen als Ansteckungsherd. Die Bevölkerung wird weiter aufgefordert, das Wasser zum Verzehr sowie zum Zähneputzen abzukochen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista