Niederlage gegen Kanada erspart dem schwedischen Team Russland als Viertelfinalgegner (AP Photo/Petr David Josek)
Eishockey-WM

Schweden trifft im Viertelfinale auf Deutschland

Bei der Eishockey-WM in der Slowakei hat die schwedische Mannschaft den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Durch die Niederlage gegen Kanada mit 2:3 trifft der achtfache Weltmeister am Mittwoch auf Deutschland anstatt auf Angstgegner Russland. Nationaltrainer Pär Mårts warnte dennoch davor, das deutsche Team zu unterschätzen. Deutschland sei „eine harte Nuss“, so Mårts im Schwedischen Rundfunk.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".