in der Dachbox wird die Luft nach Sprengstoff analysiert (Foto: FOI).
Erkennt illegale Bombenherstellung

Sprengstoffspürnase auf dem Autodach

Spürnase auf dem Autodach
1:33 min

Forscher der schwedischen Streitkräfte testen zurzeit eine neue Entwicklung zum Auffinden von illegalem Sprengstoff. Ein mit einer speziellen Dachbox ausgerüstetes Auto fährt durch die Straßen, um in der Luft Partikel aufzuspüren, die bei der Herstellung von Sprengstoff entstehen. Die Sicherheitsbehörden sehen die Entwicklung als wichtiges Komplement der Terrorbekämpfung.

Die Anordnung ist unscheinbar. Auf dem Dachträger eines PKW ist eine graue Box angebracht, wie sie häufig benutzt wird. Der Inhalt der Dachbox ist jedoch besonders, wie der Projektleiter beim Forschungsinstitut der Streitkräfte, Hans Önnerud, erklärt:„Wir haben hier einen Sensor, der Sprengstoffspuren in der Luft erkennt. Wenn das Auto fährt, lässt die Dachbox Luft ein, die dann vom Sensor analysiert wird. Die Absicht ist, herumzufahren und illegale Sprengstofffabriken zu finden.“

Wenn Terroristen aus chemischen Substanzen Sprengstoff herstellen, werden Spuren dieser Substanzen frei, die in der Umgebung wahrgenommen werden können. Diesen Umstand machen sich die Forscher zunutze, so Önnerud: „Die private Herstellung von Sprengstoff braucht Zeit. Das kann bis zu mehreren Wochen dauern.“

Das von Önnerud geleitete Projekt mit dem Namen Lotus wird von der EU finanziert und ist eine internationale Zusammenarbeit unter der Leitung des Forschungsinstitutes der Schwedischen Streitkräfte FOI.

Die Dachbox, die derzeit in Stockholm getestet wird, kann nicht exakt dokumentieren, in genau welchem Haus illegal Sprengstoff hergestellt wird. Sie kann lediglich darauf hinweisen, dass in einem bestimmten Gebiet erhöhte Werte gemessen werden. Den näheren Umständen, wo genau was und zu welchem Zweck hergestellt wird, müssen dann die Sicherheitsbehörden ermitteln.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".