literatur

Birgitta Trotzig gestorben

Die Verfasserin Birgitta Trotzig ist am Wochenende im Alter von 81 Jahren in Lund gestorben. Die Autorin wurde in den Fünfziger Jahren mit ihrem Roman „De Utsatta“, zu deutsch „Die Ausgesetzten: Eine Legende“, über die Grenzen Schwedens hinaus bekannt. Ihr Werk umfasst mehr als 20 Romane und Erzählungen. Seit 1993 war Birgitta Trotzig Mitglied der Schwedischen Akademie.