Chemische Power? Foto: Fredrik Persson / Scanpix
Doping im Trabrennsport

Anabolika vor dem Sulky

Die Regierung hat Lars G Nordström zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des staatlichen Energieriesen Vattenfall berufen. Nordström habe eine lange Erfahrung um eine internationale, komplexe und stark regulierte Unternehmung zu leiten und haben Kenntnisse über die Herausforderungen für staatliche Unternehmen, so der zuständige Finanzmarkminister Peter Normann. Der Vorgänger von Nordström, Lars Westerberg, musste seinen Stuhl räumen, weil der dem ehemaligen Unternehmenschef Lars G Josefsson eine zu hohe Abfindung genehmigt hatte. Die staatliche Vattenfall gehört zu den größten Energieversorgern auch in Deutschland und Europa. Nordström war zuvor Chef bei Posten Norden sowie dem Kreditinstitut Nordea.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".