Jugend / Alkohol

Jugendliche trinken weniger

Jugendliche in Schweden trinken immer weniger Alkohol. Dies schreibt die Tageszeitung Dagens Nyheter unter Verweis auf einen Bericht des Zentralverbandes für Aufklärung über Alkohol- und Drogenfragen, CAN. Nur mehr 55 Prozent der befragten 15- bis 16-jährigen Jungen gaben demnach in der diesjährigen Befragung an, im zurückliegenden Jahr Alkohol konsumiert zu haben. sei in anderen nordeuropäischen Ländern und in den USA zu beobachten.

Der Anteil der Neuntklässler, die Alkohol konsumieren, ist demnach der geringste seit Beginn der Messungen vor nunmehr 41 Jahren. Auch der Anteil der Raucher sowie der Schüler, die nach eigenen Angaben Rauschgift getestet haben, ist laut der Studie zurückgegangen. CAN-Direktor Björn Hibell sprach gegenüber Dagens Nyheter von einem offenkundig internationalen Trend. Eine ähnliche Entwicklung.