Gerichtsprozesse

57 Verurteilte im Doping-Skandal

Im viel beachteten Doping-Skandal sind nach siebenmonatigen Verhandlungen am Donnerstag im Amtsgericht Sundsvall die Urteile ergangen. Von den 70 Angeklagten wurden 57 Personen verurteilt. Die beiden Hauptangeklagten erhielten für Schmuggel von Dopingpräparaten sowie deren illegalen Verkauf eine sechs- beziehungsweise siebenjährige Gefängnisstrafe. Der mutmaßliche Drahtzieher des Drogen-Netzwerks befindet sich nach wie vor auf freiem Fuß. Der Doping-Skandal gilt als einer der umfänglichsten Verbrechensfälle der schwedischen Rechtsgeschichte.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista