Angst vor Mobbing grassiert
Ende der Sommerferien

Mulmige Gefühle vor dem Schulstart

Jeder dritte Schüler kehrt nach den zehnwöchigen Sommerferien nur widerwillig in den Schulalltag zurück. Hauptgründe sind einer Untersuchung der Anti-Mobbing-Organisation Friends zufolge Leistungsdruck, Stress und Angst vor Einsamkeit. Weit verbreitet unter den 14- bis 17-Jährigen ist auch die Sorge vor Wettbewerb um Markenkleidung, Gerüchten und übler Nachrede. Nur 43 Prozent der Schüler sind der Auffassung, dass die Schulen ausreichend gegen Mobbing vorgehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista