Sicher im Schweizer Zoo (AP Photo/Keystone/ Sigi Tischler)
Jagd

Bärinnen mit Nachwuchs geschossen

Während der derzeitigen Bärenjagd in Härjedalen sind zwei Bärinnen mit Nachwuchs geschossen worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur TT. Die Polizei hat bereits Ermittlungen wegen mutmaßlicher Jagdvergehen eingeleitet. Noch sei unklar, ob der oder die Jäger aus Unachtsamkeit gehandelt haben.

Es sei nicht auszuschließen, dass die Weibchen ihre Jungtiere vor Jagdhunden versteckt gehalten haben.

Das Schießen von Bärinnen in der Schonzeit ist verboten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".