Gedämpfte Export-Erwartungen

Der schwedische Exportrat hat seine Prognose für den Ausfuhrzuwachs dieses Jahres nach unten korrigiert. Im jüngsten Bericht des Rates heißt es, die krisenhafte Entwicklung der Weltwirtschaft wirke sich auch auf Schweden aus. Zum Jahresende sei jedoch immer noch eine Exportsteigerung um 7,5 Prozent gegenüber 2010 zu erwarten. Das liege daran, dass die Auslandsaufträge im ersten Halbjahr um elf Prozent zugenommen hätten. Für das gesamte nächste Jahr rechnet der Exportrat mit einem Ausfuhrzuwachs von 3,5 Prozent.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista