Geringe Gefängnisstrafe für Hauptangeklagten

Gefängnis und Bewährungsstrafen in Kinderpornographie-Skandal

In dem viel beachteten Gerichtsprozess zum Kinderporno-Skandal in Dalarna sind am Dienstagvormittag die Urteile ergangen. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, wurde der 43-jährige Hauptangeklagte zu einer einjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Die Höchststrafe für Kinderpornographieverbrechen liegt bei sechs Jahren. Die insgesamt 23 mitangeklagten Frauen erhielten Bewährungs- und Geldstrafen. In beiden Fällen folgten die Richter am Amtsgericht Falun der Linie der Staatsanwaltschaft.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista