foto: sveriges radio
Gottesdienst im Buddhisten-Tempel in Gnosjö (Foto: Maria Rymell, Sveriges Radio Jönköping)
Visabestimmungen

Migrationsbehörde weist Nonnen aus

Fünf vietnamesische Nonnen, die in einem buddhistischen Tempel in Südschweden tätig sind, müssen jetzt das Land verlassen. 

Nach Presseberichten halten sich die Vietnamesinnen mit Touristenvisa in Schweden auf. Die Migrationsbehörde hat die Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnisse abgelehnt. Gründe wurden nicht bekannt. Der Buddhisten-Tempel im småländischen Gnosjö, der von den Nonnen betreut wird, ist der größte in Schweden.

Our journalism is based on credibility and impartiality. Swedish Radio is independent and not affiliated to any political, religious, financial, public or private interests.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".