Regisseur Alfredsons (Mitte) mit seinen Stars

Filmfestival Stockholm eröffnet

Am gestrigen Donnerstag Abend ist das 22. Stockholmer Filmfestival gestartet. Eröffnet wurde es mit dem ersten englischsprachigen Film des schwedischen Regisseurs Tomas Alfredsons. Das Spionagedrama „Tinker, Tailor, Soldier, Spy“ hatte bereits auf anderen Festivals für Aufmerksamkeit gesorgt, gezeigt wurde der Film mit Gary Oldman und Colin Firth in den Hauptrollen unter anderem in Venedig. Das Stockholmer Filmfestival steht unter dem Motto Liebe. Es läuft noch bis zum 20 November. Über 170 Filme aus 44 Ländern werden gezeigt, viele Prominente werden in Stockholm erwartet.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".