Anziehungspunkt für Cineasten

Filmfestival mit hohen Ambitionen

5:57 min

Zum 22. Mal findet dieser Tage in der schwedischen Hauptstadt das Internationale Stockholmer Filmfestival statt. Gegründet einst von einer Handvoll Enthusiasten, ist es im Lauf der Jahre an Umfang und Bedeutung stetig gewachsen; der Glamour-Faktor gilt als hoch. Radio Schweden erkundigte sich bei Presseassistentin Sophie Lehmann: Was bietet Stockholm den Filmbegeisterten in diesem Jahr?


Den Preis für visionäre Leistungen wird am Sonntag, dem letzten Tag des Festivals, der Mexikaner Alejandro González Iñárritu entgegennehmen. Und mit Spannung wird die Auszeichnung des Besten Films erwartet - gute Chancen, so heißt es, dürfe sich „Play" ausrechnen, das neue, gewohnt kontroverse Werk des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista