Bericht der Makler

Sinkende Immobilienpreise

Der schwedische Wohnungs- und Immobilienmarkt lässt nach. Wie die Nachrichtenagentur TT am Mittwoch meldet, verzeichnet die Statistik der Immobilienmakler nahezu überall sinkende Preise. Vor allem außerhalb der Großstädte ist der Preisverfall deutlich. Einzig in der Stockholmer Innenstadt führt die weiterhin relativ hohe Nachfrage zu steigenden Preisen. Als Ursache für die erstmals seit vielen Jahren rückläufige Entwicklung wird die unsichere Wirtschaftslage sowie ein großes Angebot an Wohnungen und Häusern gesehen.