Einwanderung

Staatsbürgerschaft im Blickpunkt der Regierung

Schwedens Regierung will den Status der Staatsbürgerschaft anheben und untersuchen, inwieweit die Staatsbürgerschaft als Werkzeug für bessere Integration genutzt werden kann. Das hat Integrationsminister Erik Ullenhag in der Tageszeitung Svenska Dagbladet angekündigt. Wie Ullenhag am Montag vor der Presse ausführte, ist unter anderem die Einführung von Einbürgerungszenermonien nach dem Vorbild erfolgreicher Einwanderungsländer wie Kanada, der USA und Australien angedacht.

Die Untersuchung werde verschiedene Aspekte beleuchten, darunter die Antragszeiten und Voraussetzungen für den Erwerb der Staatsbürgerschaft. Der Minister wollte noch keine Angaben darüber machen, ob auch die frühere Forderung seiner liberalen Partei nach Sprachtests für Einbürgerungswillige diskutiert werden soll. Bisher kann man die schwedische Staatsbürgerschaft ohne Sprachkenntnisse erwerben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista