Schiffswracks

Vom Meeresboden nach Hollywood

Die Geschichte von drei jahrhundertealten schwedischen Schiffen soll in den USA verfilmt werden. Es handelt sich um die Schiffe „Mars“, „Svärdet“ und „Kronan“, deren Wracks vor Öland wieder aufgefunden wurden. Laut der Tageszeitung „Barometern“ planen die Produzenten einen 40-minütigen Film für Großleinwände in Imax-Kinos. Für die Amerikaner sei diese Geschichte wie „‚Fluch der Karibik’ in echt“, sagte der Taucher Richard Lundgren der Zeitung. Lundgren hatte im vergangenen August das Wrack der „Mars“ geortet. Die drei Schiffe wurden bei Seeschlachten im 16. und 17. Jahrhundert versenkt.