Filesharing

Polizei soll im Netz schneller zugreifen könnnen

Schwedens Regierung bereitet Gesetzesänderungen vor, um unter anderem illegales Filesharing zu bekämpfen. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, soll die Polizei künftig Angaben zur IP-Nummer, also der speziellen Identitätsnummer eines Computers, von den Netzbetreibern auch dann anfordern können, wenn die vermutete Straftat vermutlich nur eine Zahlung von Tagessätzen nach sich zieht. Mit der Gesetzesverschärfung will man laut Regierung unter anderem Mobbing über das Internet bekämpfen. In der Praxis wird es damit auch möglich, eine Person, die beispielsweise einen Film illegal heruntergeladen hat, zum Verhör einzubestellen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista