Finanzminister Borg präsentiert Haushalt

Schlechte Konjunktur – Etat im Minus

Schwedens Wirtschaft stottert. Dies stellt Finanzminister Anders Borg in seinem am Montag vorgestellten Haushalt fest. Die Regierung geht von einem Wachstum von nur noch einem halben Prozent aus. Zuvor hatte man ein Plus von 1,3 erwartet. Die schlechten Zahlen zwingen den Finanzminister erstmals wieder einen Etat mit roten Ziffern vorzulegen. Gleichzeitig regt sich Kritik, dass die Regierung zu wenig gegen die Arbeitslosigkeit unternehme, obwohl die Kassen der Arbeitsämter prall gefüllt sind.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".