Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Kriminalität

Schmuggel mit bedrohten Arten nimmt zu

Lukrativ und grausam
1:10 min
Lebt gefährlich

Der illegale Handel mit vom Aussterben bedrohten Tieren und Pflanzen nimmt offenbar zu. Wie die schwedische Zollbehörde mitteilt, hat sich die Anzahl der sichergestellten Objekte aus Flora und Fauna innerhalb der letzten fünf Jahre verdoppelt. Das Geschäft stellt laut Zoll eine ernstzunehmende Bedrohung für zahlreiche geschützte Arten dar. Organisiert wird es meist von Kriminellen, die ihrerseits Wilderer mit der Jagd auf die seltenen Geschöpfe beauftragen.

Im vergangenen Jahr hat der schwedische Zoll 29 illegal importierte Pflanzen und Tiere konfisziert, fast doppelt so viele wie noch vor fünf Jahren. Die meisten von ihnen waren mit der Post verschickt worden. Daraus folgern die Beamten, dass die Bestellungen für die heikle Ware über das Internet abgewickelt wurden. Zumeist stellen die Zöllner tote Tiere oder Erzeugnisse sicher, die aus bedrohten Tieren oder Pflanzen hergestellt werden. Doch, so berichtet es Zoll-Mitarbeiter Jonas Karlsson, auch lebendige und halbtote Tiere müssen die Beamten immer wieder konfiszieren.

Erst kürzlich waren in Stockholm zwei Männer verhaftet worden, die mit Nashorn-Hörnern gehandelt haben sollen. Ein ebenso lukratives wie grausames Geschäft, da die Wilderer die Tiere nur der Hörner wegen jagen und sie dann oftmals verbluten lassen, heißt es seitens der für den Artenschutz zuständigen Landwirtschaftsbehörde. Diese mahnt nun, weder im Urlaub noch im Internet geschützte Arten zu kaufen. Nicht nur im Sinne der Tiere und Pflanzen scheint dies ratsam. Der illegale Handel kann Gefängnisstrafen von bis zu sechs Jahren nach sich ziehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".